Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kultur im Schlosspark meets Hörspielsommer // Hörspielnachmittag für Kinder & Familien

17. Juli 2022 | 14:00 - 18:00

Kostenlos

Das beliebte Format „Kultur im Schlosspark“ findet vom 02. bis 17.07.2022 im Robert-Koch-Park statt. Am Sonntag, den 17. Juli 2022 ist der Hörspielsommer zu Gast und lädt vor allem Kinder und Familien ganz herzlich ein, in die wunderbare Welt der Hörspiele eintauchen .

+++

Der Leipziger Hörspielsommer e.V. lädt euch auf eine abenteuerliche Reise ein.
Dabei trefft ihr schreckliche Prinzessinnen die nicht mal Drachen haben wollen, springt in die Zukunft, landet dort auf einer Plastikinsel. Ihr findet heraus was man machen kann, wenn die beste Freundin zu Hause bleiben muss. Ihr werdet mitgenommen zu einer Grünauer Rap Session, reist dann einmal musikalisch um die Welt, lernt das Gefühlsleben kennen und trefft jemanden, der Beton liebt. Wenn ihr jetzt wissen wollt wie das alles an einem Tag geht, dann kommt vorbei und hört rein!

Packt die Picknickdecke ein, Kekse und Wasser, Sonnenschutz und Mückenmittel – wir freuen uns!

Das Kinderprogramm:

14:05 Uhr // Drache Druuk und die schreckliche Prinzessin
(Dauer: 38 Minuten / Macherin: Ellen Nedde-Jahn)
Lieblingshörspiel des Leipziger Hörspielsommer

Moderation

14:48 Uhr // BlitzFritzen
(Dauer: 7 Minuten / Macherin: Regine Elbers)
Auf der Shortlist vom Internatiolen Wettbewerb des Jahres 2020
14:55 Uhr // Überwasser Unterwegs
(Dauer: 23 Minuten / Macher:innen: Ole Bunjes, Petra Dresing, Nicole und Anton Braunschweig, Elisa Gancitano, Gerd Zinck, Gabi Michel-Frey
Von der Theaterpädagogik Deutsches Theater Göttingen, auf der Short des diesjährigen Int. Wettbewerbes des Hörspielsommers
Göttingen im Jahr 2070 – nach dem Ansteigen des Meeresspiegels und dem großen Leinetal-dammbruch im Jahre 2043 ist aus der mitteldeutschen Stadt an der Leine eine Hafenstadt geworden. An einem schönen Frühsommertag begleiten wir sechs Bewohner dieser Stadt und werden Zeuge, wie diese durch eine seltsame Erfindung Kontakt mit der Vergangenheit aufnehmen.

Moderation

15:23 Uhr // Vom Kirschkernspucken ohne dich
(Dauer: 45 Minuten / Macher:innen: Marie-Luise Eberhard Eigenproduktion von Marie-Luise Eberhardt)
gefördert vom MKW NRW Auf geht`s Stipendium
Was tust du, wenn deine beste Freundin zu Hause festsitzt, es ihr schlecht geht und du sie nicht mehr sehen kannst? Ada entscheidet sich dazu, Laila eine Geschichte zu schreiben. Eine Geschichte über Freund*innenschaft, Verlust und eine fremde, fantastische Welt, in der nicht gesprochen, sondern musiziert wird. Unterstützt wird Ada dabei von ihrer Mutter Conni und Frau Perroquet, die Ada mit ihrem kreativen Herzen beide inspiriert, auch mal wieder ans Kirschkernspucken zu denken. 

Moderation

16:13 Uhr // Nepomuk und der Rabel
(Dauer: 38 Minuten / Macherin: Annika Bosch)

16:51 Uhr // Grünauer Inselsession
(Dauer: 20 Minuten / Macher:innen: Ongoing Project, Sarah Giese und Kinder/ Jugendliche aus Grünau)
In Grünauer Insel Sessions versuchen die fiktiven Charaktere Primso, Loki, Jake, Shaleila und Azam ein anderes Leben für sich zu entdecken. Sie suchen ihre Stimme, in einer Gesellschaft, die sich zunehmend wie eine Maschine anfühlt. Das dies aber nicht so einfach ist, das müssen sie bald erfahren. Was bleibt ist die Freundschaft zwischen Prismo und Loki und die Frage ob Freundschaft im Falschen möglich ist.

Moderation

17: 16 Uhr // Monas Reise oder Der Sinn des Unsinns
(Dauer: 30 Minuten / Macher:in: Mia Hofmann & Joachim Budweiser)
Shortlist
Es ist ein ganz normaler Tag. Bis Mona plötzlich merkt, dass sie den Sinn verloren hat. Also macht sie sich auf die Suche – erst in der Aussenwelt, dann in ihrem Inneren. Dort trifft sie auf die seltsamsten Kreaturen. Alle versuchen ihr zu erklären, was der Sinn denn nun ist. Ob Mona ihn wieder findet?

17:46 Uhr // Der Betonflüsterer
(Dauer: 14 Minuten / Macher: Jan Bolender)
Bestes Hörspiel 17. Int. Wettbewerb
Wolfgang F. hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. In Zeiten wachsender Unsicherheit und allgemeiner Verrohung ist sein sensibles Talent gefragter denn je … doch nicht immer verläuft die Arbeit reibungslos – vor allem, wenn Menschen im Spiel sind. Während um ihn herum gebohrt wird, geflext und dreckige Witze gerissen werden, muss er sich auf etwas konzentrieren, für das viele Kollegen nicht das geringste Verständnis aufbringen: die emotionale Stabilität eines Gebäudes – „Kultur Konkret“ auf den zarten Spuren des einzigen Beton-Flüsterers Deutschlands. Erlaubnis erteilt

Schlussmoderation

+++

„Kultur im Park“ ist ein Format des soziokulturellen Zentrums KOMM-Haus und findet im Rahmen des Grünauer Kultursommers statt.
Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Grünauer Kultursommers gefördert.

+++

Foto: Hörspielsommer

Details

Datum:
17. Juli 2022
Zeit:
14:00 - 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

KOMM-Haus
Telefon:
+49 341 94 19 132
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Parkschloss, Robert-Koch-Park
Nikolai-Rumjanzew-Straße 100
Leipzig, 04209
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen